Energetische Haus-und Gebäudereinigungen

 

Alles ist Energie, und Energie geht niemals verloren.

 Das Ziel einer energetischen Haus- und Gebäudereinigung ist:

Die Neutralisierung der Wohn- und Gebäuderäume von störenden Belastungen. 

Es gibt unzählige Gründe, warum viele Menschen in ihren Wohnungen nicht entspannt schlafen oder arbeiten können. Immer sind es jedoch störende Kraftfelder, die sich durch Ängste, Zweifel, Wut, Aggressionen, negative Glaubenssätze, Geldsorgen, Krankheiten, Beziehungsprobleme usw. bilden und die sich dann als störende Disharmonien in einer Wohnung oder einem Haus festsetzen können.

Besonders in Altbauten mit einer langen Geschichte haben z.B. belastende Wohnumstände sowie psychische Belastungen während der Kriegszeiten deutliche Spuren dieser energetischen Disharmonien hinterlassen.

Auch gibt es Wohnungen oder Häuser, in denen sich eine Person das Leben genommen hat, dessen Seele noch nicht den Weg ins Licht gefunden hat, „hängen blieb“ und unvorstellbar leidet. Aber auch in neu erbauten Häusern können sich diese störenden Kräfte gleichermaßen entwickeln.

 

Aus den Rückmeldungen der Klienten schließend haben Gabriele Tanski und ich  offenbar eine mehrstufige Vorgehensweise entwickelt, die belastende Energien erlöst und sehr wirkungsvoll Häuser bzw. Gebäude reinigt. Da wir die Bewohner in einem Wirkungszusammenhang betrachten, werden sie in einen Klärungsprozess einbezogen. Es nicht immer zwingend notwendig, Räucherungen im klassischen Sinne vorzunehmen. So werden die Bewohner, die Vorbehalte oder Aversionen gegen Weihrauchgeruch oder andere Räuchermischungen haben, die über mehrere Tage hinweg deutlich riechbar sind, entlastet.